Wie schwer ist ein Bollerwagen?

Das Gewicht eines faltbaren Bollerwagens

Eine Größe, die beim Kauf eines faltbaren Bollerwagens eine gewichtige Rolle spielen sollte, ist die Frage nach dem Gewicht. Hierbei muss zwischen dem Eigengewicht des Gefährtes und dem zuladbaren Gewicht unterschieden werden. Je nach Anwendungsbereich sind also die jeweiligen Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwiegen. Das Leichtgewicht hat dabei ganz andere Stärken als die faltbaren Bollerwagen mit dem höchstzulässigen Gesamtgewicht.

Das Eigengewicht

Das Eigengewicht des Bollerwagens ist vor allem für diejenigen interessant, die vorhaben, den Bollerwagen gefaltet mitzunehmen. Hier spielt es eine Rolle, dass er nicht zu schwer ist und auch für etwas schwächere Menschen gut ins Auto eingeladen werden kann. Auch die Verwahrung im Keller oder auf dem Dachboden ist eher zu meistern, wenn der faltbare Bollerwagen recht wenig wiegt und so leicht treppauf und treppab getragen werden kann.

Die meisten Bollerwagen unserer Tests wiegen zwischen 11 und 13 Kilogramm. Ausbrecher sind lediglich das Puky Modell mit einem Leichtgewicht von deutlich unter 10kg und die vorgestellten Beachtrekker und Hudora Schwergewichte mit knapp über 15kg. Letztere brauchen Bollerwagen dieser hochwertigen Qualität aber um die Stabilität und Haltbarkeit sowie das hohe zulässige Gesamtgewicht gewährleisten zu können.

Im Überblick

Die LeichtenDie NormalenDie Schwergewichte
Unter 10kg à PukyZwischen 11 und 13kgÜber 15kg à Hudora und Beachtrekker

Das zuladbare Gewicht

Das zuladbare Gewicht ist insofern interessant, als das man vor dem Kauf entscheiden muss, wofür der faltbare Bollerwagen genutzt werden soll und je nachdem ein passendes Modell auswählen sollte. In den verschiedenen Produktberichten wird auf die einzelnen Größen und Zahlen genauer eingegangen. Es ist aber festzustellen, dass das zulässige Gesamtgewicht meist höher ist, je höher auch der Preis des Bollerwagens war. Zum Beispiel kann bei den Marken Beachtrekker und Hudora mit 100kg zuladbarem Gewicht die größte Masse transportiert werden! Ein höherer Anschaffungspreis macht sich also ab und an auch bewährt.

Die allermeisten, anderen faltbaren Bollerwagen, die auf dieser Homepage getestet und vorgestellt werden, haben eine zuladbare Masse von etwa 70-80 Kilogramm. Der Mitnahme von ein bis zwei Kindern steht somit häufig nichts im Weg. Hervorgehoben werden muss allerdings das Puky Modell, welches hier getestet wird, da es eine sehr niedrige zulässige Gesamtmasse hat und nur 25kg zugeladen werden dürfen, dafür verfügt dieser faltbare Bollerwagen über ein Anschnallsystem für sicheren Halt für Kinder ab 18 Monaten.

Im Überblick

Unter 50kgbis 80kgBis 100kg
Puky und 10TAlle anderenHudora und Beachtrekker